Herzlich Willkommen
beim Musikverein Kehlen
Nach dem ersten Kennenlernen ist nun sicher – Thomas Ruffing ist unser neuer Dirigent!

Thomas RuffingNachdem wir schon seit September in einer gegenseitigen Probezeit zusammenarbeiteten und probten, wurde Thomas in der letzten Vorstandschaftssitzung zu unserem neuen Dirigenten gewählt. Dabei wurde das positive Meinungsbild der Kapelle, eine erfreuliche Rückmeldung von Thomas selbst, sowie die gemeinsame Probenarbeit der letzten Monate berücksichtigt.

Thomas Ruffing wurde in Kiel als Sohn eines Militärmusikers geboren. Er wuchs im Saarland auf. Nach dem Abitur und dem Wehrdienst beim HmK 300 in Koblenz verschlug es ihn zum Musikstudium nach Würzburg.
Seit 1994 war er im Landkreis Würzburg Dirigent und Ausbilder in verschiedenen Musikvereinen. Ebenso konnte er in verschiedenen Sinfonieorchestern wie dem Stadttheater Coburg, den Nürnberger Sinfonikern, dem Meininger Staatsorchester und dem Stadttheater Würzburg Erfahrungen in professionellen Orchestern sammeln.
Seit 2006 wohnt er in Tettnang und ist seither Instrumentallehrer für tiefes Blech an der Städtischen Musikschule in Tettnang und verschiedenen Musikvereinen im Bodenseekreis und darüber hinaus. Neben Aushilfstätigkeiten in verschiedenen Orchesterformationen rund um den See ist er gerngesehener Dozent in verschiedenen Musikvereinen.
Doch sein Steckenpferd ist die Blasmusik. Im Ensemble „Was Neues“ und dem „BlechXpress“ spielt er die Posaune und das Tenorhorn.
Seit September leitet er die Städtische Musikschule Bad Buchau, an der er ebenfalls Instrumentallehrer für tiefes Blech ist.
Nach Stationen wie der Stadtkapelle Tettnang und dem Musikverein Neukirch ist er nun Dirigent bei uns, dem Musikverein Kehlen.

Lieber Thomas – wir sind sehr froh, dich als neuen Dirigenten und Kameraden im Musikverein begrüßen zu dürfen! Mit deinem Talent, deiner Expertise und deiner positiven Art wirst du uns sehr bereichern. Vielen Dank, dass du die Herausforderung in diesen besonderen Zeiten annimmst und uns bereits jetzt schon tatkräftig unterstützt und voranbringst. Wir freuen uns auf die kommende Zeit und hoffen, dass wir viel voneinander lernen können.