Herzlich Willkommen
beim Musikverein Kehlen
Grandioses Herbstkonzert 2018

Und wieder wurden die Mühen der Musikerinnen und Musiker mit viel Applaus vom Publikum belohnt. Letzten Samstag war in der voll besetzten Karl-Brugger-Halle wieder Verwöhnprogramm für die Ohren angesagt. Eröffnet wurde der Konzertabend von der Gemeinsamen Jugendmusik Brochenzell-Kehlen-Meckenbeuren-Ettenkirch-Musikschule unter Leitung von Johanne Clavet. Mit den Stücken „Music for Fun“, „Leningrad“ und „Grease“ stellten die jungen Musikanten ihr Können unter Beweis.

Ein strahlendes Lächeln der Dirigentin würdigte den Auftritt der gemeinsamen Jugendmusik und auch wir sind stolz auf die tolle Leistung der Nachwuchsmusiker/innen und bedanken uns hier noch einmal recht herzlich für die tolle Eröffnung unseres Konzerts.k-DSC08917 (2)

Nach einer kurzen Umbaupause ging es dann mit der Musikkapelle Kehlen weiter. Diese startete ihr Programm in diesem Jahr mit „Where Eagles Soar“. Mit „Sa Musica“ ging es weiter auf die Insel nach Malorca. Im Anschluss daran entführten wir die Gäste in das spannende Leben von „König David“ und verbreiteten die Dramatik von Kämpfen.

Vor der Pause wurden wieder verdiente Musiker vom Vizepräsidenten des Blasmusikverbandes Manfred Ehrle geehrt. In diesem Jahr war dies für 20-jährige aktive Tätigkeit Nicole Wösle und für 30-jährige aktive Tätigkeit Silvia Zembrodt. Ein besonderes Jubiläum konnte Hans Sauter in diesem Jahr feiern. Er wurde für 60-jähige aktive Tätigkeit beim Musikverein geehrt. Hermann Stocker wurde für 20-jährige Tätigkeit als aktiver Beisitzer in der Vorstandschaft geehrt. Otto Zehrer wurde für seine 20-jährige Tätigkeit als 1. Vorstand geehrt und wurde zum Ehrenvorstand ernannt. Herzlichen Glückwunsch den Geehrten.

k-DSC09029 (2) k-DSC08942 (2)

Nach der Pause wurde es noch einmal zünftig – mit Marsch und Polka marschierten wir nach der Pause ein. Den zweiten Teil des Konzertes eröffnete die Musikkapelle Kehlen mit dem Marsch „Avalon“ von dem bekannten Komponisten „Alexander Pfluger“. Unter dem Motto „Musik mit Schuss“ von der Blaskapelle Peng ging es weiter mit der Polka „Einfach nur Spaß“. Eine besondere Ansage gab es bei dem Konzertstück „Pirates of the Caribbean – At World‘s End“. Fabienne Bucher überrascht das Publikum mit einer Gesangseinlage. Danach wurde sie von der Gesamten Kapelle unterstützt. Last Call – Letzer Aufruf, war das letzte Stück unseres Konzertes.

Vielen Dank an alle Zuhörerinnen und Zuhörer für den gespendeten Applaus, an die Gärtnerei Weißhaupt, die für die passende Blumendekoration sorgten und an Herrn Tauscher, der sich um das leibliche Wohl unserer Gäste kümmerte. Ein großer Dank auch an unsere Freunde der Freiwillige Feuerwehr in Kehlen, bei denen wir im Anschluss einen schönen Abend verbringen durften.